Datenschutz

Diese Website ist ein Angebot der Flohr + Faust Bestattungen GmbH & Co. KG


Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen! Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

2. Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationsmaterial, für die Beantwortung individueller Anfragen und bei der Nutzung unseres virtuellen Friedhofs, falls Sie darin Kommentare hinterlegen möchten.

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Informationen beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Versanddienstleister oder andere Service-Dienste.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse für den virtuellen Friedhof angegeben haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse über die Vertragsdurchführung hinaus nicht für eigene Werbezwecke. Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nur im Fall der missbräuchlichen Nutzung des virtuellen Friedhofs für die Sperrung des Zugangs verwendet oder – im Fall einer Straftat – an die Strafverfolgungsbehörden vertragsgemäß weiter geleitet.

3. Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten

Vom Webserver werden nur solche Statistiken bzw. Besuchsdaten erfasst, die keinerlei Rückschluss auf eine bestimmte oder bestimmbare Person ermöglichen. Diese Daten dienen der Kontrolle der Zuverlässigkeit unseres Webservers und werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

4. Zweckgebundene Datenverwendung

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden oder falls eine Straftat vorliegt, die nur auf Antrag verfolgt wird, nach Abwägung der Umstände nach unserem Ermessen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

5. Kontaktformular

Wir erheben nur die persönlichen Daten, die für die Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. zur Erfüllung des Vertrages unbedingt erforderlich sind. Im Fall der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular sind dies Ihr Name und Ihre Mailadresse. Ihre Rufnummer und der Grund Ihrer Kontaktaufnahme sind freiwillige Angaben, daran erkennbar, dass diese Formularfelder nicht mit einem Asterix (*) gekennzeichnet sind.

6. Virtueller Friedhof

Im Fall der Nutzung der Kommentarfunktionen im Bereich des virtuellen Friedhofs ist ein Name anzugeben, der auch Ihr Spitzname oder ein anderes Pseudonym sein darf. Lediglich bei der verwendeten Mailadresse muss es sich zwingend und vertragsgemäß um eine persönliche gültige E-Mailadresse handeln. Ohne Angabe dieser Mailadresse darf die Kommentarfunktion nicht verwendet werden. Die Grundfunktionen wie das Hinterlegen von Blumen oder Kerzen können jederzeit anonym erfolgen.

7. Auskunft- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, falls wir eine Zuordnung zwischen diesen Daten und einer bestimmten Person aus unseren Bestandsdaten vornehmen können. Da die Angabe des Namens bei der Kommentarfunktion des virtuellen Friedhofs unter einem Pseudonym erfolgen kann, ist uns eine Zuordnung dieser persönlichen Mailadresse zu einem bestimmten Namen und damit einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person nicht generell möglich. Das Auskunftsrecht bezieht sich daher nur auf solche persönlichen Daten, die wir einem bestimmten Auskunftsersuchen ohne weiteren Prüfaufwand zuordnen können. Im übrigen gelten die Nutzungsbedingungen des virtuellen Friedhofs, die jeder Nutzer mit Verwendung der Funktionen akzeptiert.

Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Im Fall des virtuellen Friedhofs gelten die besonderen Nutzungsbedingungen, die Sie jederzeit im virtuellen Friedhof einsehen können. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.